Zum Inhalt springen

Berufspädagogische Fortbildung - Didaktik & Methodik für Praxisanleiter*innen

Kurs 78/21

Ab 2020 sind im Rahmen der Ausbildung nach dem Pflegeberufsgesetz Praxisanleiter*innen verpflichtet, jährlich mindestens 24 Stunden einer berufspädagogischen Fortbildung zu absolvieren und nachzuweisen. Deshalb möchten wir Ihnen im Rahmen unseres jährlichen Fortbildungsprogramms die Möglichkeit bieten, sich in Kombination auf der pflegefachlichen Ebene sowie auf der berufspädagogischen Ebene fortzubilden.

Dieses Seminar baut auf einer Fortbildung zu einem pflegefachlichen Thema der LVR-Akademie auf. Entsprechende Seminare sind unter ‘Ausweisbare Seminare für Praxisanleiter*innen‘ aufgelistet (s.u.).

Hierbei werden die Aufgaben der Praxisanleiter berücksichtigt, die in der Anleitungssituation anhand des Ausbildungsplans vorgesehen sind um die Auszubildenden in der Pflege schrittweise an die einzelnen Tätigkeiten vor Ort heranzuführen.

In diesem Seminar steht dann der Transfer des behandelten Themas in die konkrete Anleitungssituation im Mittelpunkt. Diese berufspädagogische Perspektive beinhaltet:

  • Fallbesprechung individueller Anleitungssituationen
  • Schüler gezielt sowie fachgerecht bei der Ausführung der Aufgaben anzuleiten
  • Lernzielentwicklung für die Praxisanleitung

Methoden

Theorieinput, Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, Diskussion, Übungen

Zielgruppe

Praxisanleiter*innen in der Pflege
(Typ D, s. Hinweise: Platzkontingente)

Leitung

Stefan Jünger und Ute Sturm

Termin

04.11.21

Ort

Solingen

Kosten

Kursgebühr ca. € 140,–

Anmeldeschluss

04.09.2021

Hinweis

Für Beschäftigte des LVR entfällt die Kursgebühr

Freiwillige Registrierung

8 Punkte für Pflegende

zum Anmeldeformular

Nach oben

Nach oben