Zum Inhalt springen

Weiterbildung zur pflegerischen Leitung eines Bereiches im Krankenhaus oder anderer pflegerischer Versorgungsbereiche

Kurs 58/20

Der Lehrgang ist ein zentraler Teil der “Weiterbildung von Krankenpflegepersonen zur pflegerischen Leitung eines Bereiches im Krankenhaus und anderen pflegerischen Versorgungsbereichen“, die sich an den Empfehlungen der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) vom 30.5.2006 orientiert. Das Weiterbildungsziel berücksichtigt die Befähigung zur Übernahme von Leitungsaufgaben. Pflegende, die diese Qualifikation erwerben wollen, finden dazu nähere Informationen im Programmheft, im Internet oder können ein Modulhandbuch anfordern.

Dieser 8-teilige Lehrgang mit (428 UStd in Präsenzphasen + Prüfungen und Selbstlernphasen) beinhaltet folgende Themenbereiche (s. Modulhandbuch):

  • Fachliche und persönliche Grundlagen der Führung
  • Handeln in komplexen Führungssituationen
  • Rahmenbedingungen von Einrichtungen des Gesundheitswesens
  • Wirksamkeit in Organisationen: Innovation als Führungsaufgabe
  • Lerntechniken und Entwicklung der Leitungsaufgabe
  • Coaching; Selbstreflexion
  • Praxisbezogene Projektarbeit
  • Colloquium/Vorstellung der Projekte, schriftliche/mündliche Prüfung

Methoden

Theorieinput, Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, Diskussion, Übungen, Exkursionen

Zielgruppe

Gesundheits- und Krankenpfleger/Krankenpflegerinnen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/Kinderkrankenpflegerinnen sowie Erzieher/Erzieherinnen und Altenpfleger/Altenpflegerinnen in Leitungsfunktionen
(Typ A, s. Hinweise: Platzkontingente)

Leitung

Renate Kemp und Gunnar Krieger

Termine

1. Präsenzphase 07.09.–11.09.20
2. Präsenzphase 16.11.–20.11.20
Der Kurs wird in 2021 und 2022 fortgeführt
(Weitere Informationen unter Weiterbildung zur pflegerischen Leitung)

Ort

Solingen

Kosten

Kursgebühr € 2300,–

Anmeldeschluss

06.07.20

Freiwillige Registrierung

40 Punkte für Pflegende