Zum Inhalt springen

Rechtliche Aspekte im Führungskontext 1

Kurs 20/18

Das Arbeitsrecht ist für viele Führungskräfte ein oft unüberschaubares und komplexes Rechtsgebiet. Dabei ist eine grundlegende Kenntnis in diesem Bereich nicht nur in schwierigen Führungssituationen, sondern auch im täglichen Umgang mit den Mitarbeitenden unverzichtbar, um nicht nur sozial kompetent, sondern auch juristisch korrekt agieren zu können.

Die Seminare 1 und 2 vermitteln Ihnen die wesentlichen arbeitsrechtlichen Grundlagen für eine rechtlich sichere Mitarbeiterführung. Anhand von Fallbeispielen lernen Sie, rechtliche Problematiken im Arbeitsalltag zu erkennen und selbstständig Lösungen zu erarbeiten.

Seminar 1 enthält folgende Themenschwerpunkte:

-Abgrenzung des Arbeitsverhältnisses von freien Dienst- und Werkverträgen

-Das Fragerecht des Arbeitgebers im Rahmen von Vorstellungsgesprächen

-Das Direktionsrecht des Vorgesetzten

-Arbeitszeit- und Urlaubsregelungen

-Umgang mit „Schlechtleistern“

-Umgang mit Krankheiten und Fehlzeiten des Arbeitnehmers

Das Seminar 2 ist im Programm als, Kurs 86/18 beschrieben und findet am, 06.11.18 statt.

Methoden

Theorieinput ,Gruppenarbeit, Fallarbeit, Erfahrungsaustausch, Diskussion

Zielgruppe

Führungskräfte aller Berufsgruppen

(Typ A, s. Hinweise: Platzkontingente)

Referentin

Natalie, Hemmers, Juristin, LVR Fachbereich Recht, Versicherungen und Innenrevision

Organisation

Renate Kemp

Termin

27.02.18

Ort

Köln

Kosten

Kursgebühr € 65,-

Anmeldeschluss

27.12.17

Hinweise

Das Seminar 2 ist im Programm als, Kurs 86/18 beschrieben und findet am, 06.11.18 statt.

Freiwillige Registrierung (8 Punkte für Pflegende)