Zum Inhalt springen

Recht und Sicherheit im Maßregelvollzug (Modul A der Weiterbildung zur „Fachkraft im Maßregelvollzug“)

Kurs 01/18 und Kurs 90/18

Dieses Seminar will einen Überblick über wesentliche Aspekte der gesetzlichen Bestimmun-gen und der Sicherheit forensischer Einrichtungen geben. Der erste Teil des Seminars vertieft Kenntnisse über die Rechtsbestimmungen, die in der Arbeit mit Patientinnen und Patienten des Maßregelvollzuges zur Anwendung kommen. Dies bezieht sich sowohl auf die Grundrechte der Patienten wie auch auf die Regelungen des Maßregelvollzugsgesetzes mit den aktuellen Auslegungen. Hinzu kommen relevante Aspekte des Strafrechtes, der Straf-prozessordnung sowie des Zivilrechtes und weiterer relevanter Rechtsvorschriften.

In den weiteren Teilen des Seminars werden weitere relevante Sicherheitsaspekte im Maßregelvollzug dargelegt und vertieft. Ein Überblick über Sicherheitsrichtlinien wird gegeben. Des Weiteren werden der Aufgabenbereich des Sicherheitsbeauftragten und die Durchführung von Sicherheitsbegehungen erläutert.

Da die Sicherheit in Einrichtungen der forensischen Psychiatrie entscheidend auch durch die Beziehungsgestaltung und Behandlung mitbestimmt werden, wird auch der Frage nachgegangen, durch welche therapeutischen und pflegerischen Maßnahmen eine Erhöhung der Sicherheit erzielt werden kann.

Des Weiteren erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Überblick über verschiedene Prognoseinstrumente, die im Maßregelvollzug zum Einsatz kommen, sowie über die Grundlagen und das Zustandekommen von Lockerungsentscheidungen im Alltag der forensischen Psychiatrie.

Methoden

Impulsreferate, Gruppenarbeit und Übungen

Zielgruppe

Beschäftigte aller Berufsgruppen, die mit Maßregelvollzugspatienten arbeiten

(Typ B, s. Hinweise: Platzkontingente)

Organisation und Leitung

Stefan Jünger, , sowie weitere Fachreferentinnen und Fachreferenten

Termin

Kurs 01/18
08.01. – 11.01.2018

Kurs 90/18
11.12. – 14.12.2018

Ort

Solingen

Kosten

Kursgebühr € 300,-

Anmeldeschluss

13.11.2017.

Hinweis

Für Beschäftigte des LVR entfällt die Kursgebühr

Baustein A der Weiterbildung zur „Fachkraft im Maßregelvollzug“

Freiwillige Registrierung (14 Punkte für Pflegende)