Zum Inhalt springen

Genesungsbegleitung

Wissenschaftliche Projektleitung

Prof. Dr. med. Euphrosyne Gouzoulis-Mayfrank

Projektmitarbeitende

Dr. rer. medic. Sophie E. Groß
Olaf Karasch
Amelie Weide
Prof. Dr. med. Jürgen Zielasek

Internetauftritt „Genesungsbegleitung in den LVR-Kliniken“

Genesungsbegleitende sind Menschen, die selbst psychisch erkrankt und in psychiatrischer Behandlung waren, eine Ex-In-Schulung (Ex-In: "Experienced Involvement") abgeschlossen haben und nun andere Betroffene in ihrem Genesungsprozess unterstützen. In den letzten Jahren werden Genesungsbegleitende zunehmend in psychiatrischen Kliniken in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt (Begleitung von Patient*innen, Teamfortbildung, u.a.). Die Evidenz zu Art und Ergebnissen des Einsatzes von Genesungsbegleitenden in psychiatrischen Kliniken ist begrenzt.

Im Oktober 2018 wurde im Rahmen des LVR-Projekttags „Genesungsbegleitung in den LVR-Kliniken“ eine Befragung der Genesungsbegleitenden und von Mitgliedern der ärztlichen und pflegerischen Dienste sowie des Sozialdienstes zum Thema „Genesungsbegleitung in den LVR-Kliniken“ in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich 84 durchgeführt. Dabei zeigte sich eine positive Bewertung der Bedeutung der Genesungsbegleitung und der Zusammenarbeit mit den Stationsteams von beiden Seiten. Es zeigten sich aber auch Unterschiede zwischen Fremd- und Selbstwahrnehmung der Genesungsbegleitenden (https://www.thieme-connect.de/products/ejournals/pdf/10.1055/a-1181-4353.pdf?update=true) .

Derzeit werden in einer Folgestudie die Tätigkeiten von Genesungsbegleitenden im LVR-Klinikverbund erfasst und quantitativ analysiert.