Zum Inhalt springen

Studientag zur „Weiterbildung Fachkraft im Maßregelvollzug“

Kurs 61/17

Der Studientag ist Bestandteil des Curriculums der „Weiterbildung zur Fachkraft im Maßregelvollzug“.
Im Rahmen dieses Studientages werden die Teilnehmenden ihre Praxiserfahrungen in der Arbeit mit forensischen Patienten und Patientinnen gemeinsam mit der Kursleitung reflektieren. Ein Hauptaugenmerk wird dabei auf der Präsentation und Diskussion der Erfahrungen während der beiden im Curriculum vorgesehenen Hospitationen in je einem stationären und ambulanten Arbeitsbereich des Maßregelvollzugs liegen. Darüber hinaus werden die Teil-nehmenden Unterstützung bei der Vorbereitung ihrer Abschlussprojekte und Abschlussarbeiten erhalten.
Voraussetzung zur Teilnahme an dem Studientag ist in der Regel der Abschluss der beiden Hospitationen. (In Ausnahmefällen und nach Rücksprache ist die Teilnahme auch möglich, wenn eine der Hospitationen abgeschlossen wurde).

Methoden

Colloquium, Übungen, Kurzreferate, Gruppenarbeit

Zielgruppe

Teilnehmende der Weiterbildung „Fachkraft für Maßregelvollzug“, die die Hospitationen durchgeführt haben
(Typ B, s. Hinweise: Platzkontingente)

Leitung

Stefan Jünger

Termin

02.10.17

Ort

Solingen

Kosten

Kursgebühr € 65,-

Anmeldeschluss

02.08.17

Hinweise

Für Beschäftigte des LVR entfällt die Kursgebühr

Freiwillige Registrierung (7 Punkte für Pflegende)